Die CORONA-Ampel - Information (Stand 4.9.2020)

Oder als direktes PDF.
Allgemeine Information zu den Ampelfarben und Maßnahmen
Dieser Leitfaden ist eine wesentliche Grundlage für die zukünftigen Empfehlungen der Ampel-Kommission sowie für die zukünftigen Entscheidungen des Bundesministers, der Landeshauptleute und der Bezirksverwaltungsbehörden.
In der folgenden Aufstellung werden die geplanten Maßnahmen für eine bestimmte Ampelfarbe allgemein definiert, unabhängig davon, ob die jeweilige Maßnahme als Empfehlung oder rechtsverbindlich umgesetzt wird.
Die Maßnahmen sind zum Teil bereits rechtlich verankert (vgl. Lockerungsverordnung) oder können auf Basis der derzeitigen Rechtslage (Mund-Nasen-Schutz) bzw. ab der Novellierung des COVID-19-Maßnahmengesetzes und des Epidemiegesetzes 1950 umgesetzt werden.
     Erläuterung der Präventionsstufen
 COVID-19-Präventionsstufe  I geringes Risiko  II mittleres Risiko  III hohes Risiko  IV sehr hohes Risiko
 Epidemiologische Lage
  • Geringe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
  • Hauptsächlich sporadisch aus dem Ausland importierte Fälle
  • Hoher Anteil an Fällen mit geklärter Quelle
  • Vereinzeltes Auftreten von Fällen ungeklärter Quelle (absolut)
  • Vereinzeltes Auftreten von Clustern; diese sind Großteils mittels behördlichen Maßnahmen unter Kontrolle
  • Hauptsächlich Cluster mit Reise-Assoziation
  • Geringe Auslastung von Intensivbetten
  • Ausreichende Testaktivität
  • Niedrige Anzahl positiver Tests
  • Moderate kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
  • Moderate Reduktion des Anteils von Fällen mit geklärter Quelle
  • Moderate Zunahme der Anzahl von Fällen ungeklärter Quelle (absolut)
  • Moderat gesteigertes Auftreten von Clustern; diese sind Großteils mittels behördlichen
  • Maßnahmen unter Kontrolle
    Anteil von Clustern mit einem Reise-Zusammenhang überwiegt den Anteil lokaler Cluster
  • Moderate Auslastung von Intensivbetten
  • Moderat sinkende Testaktivität
  • Moderat steigende Anzahl positiver Tests
  • Hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
  • Geringer Anteil an Fällen mit geklärter Quelle
  • Erhöhtes Auftreten von Fällen ungeklärter Quelle (absolut)
  • Gehäuftes Auftreten von Clustern
  • Anteil lokaler Cluster überwiegt den Anteil von Clustern mit einem Reise-Zusammenhang
  • Hohe Auslastung von Intensivbetten
  • Geringe Testaktivität
  • Erhöhte Anzahl positiver Tests
  • Sehr hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
  • Hohe Anzahl an neu identifizierten Fällen ungeklärter Quelle
  • Unkontrollierte Ausbreitung von Clustern
    Überwiegendes Auftreten von lokalen Clustern mit weitreichender regionaler Verbreitung
  • Sehr hohe Auslastung von Intensivbetten
  • Testkapazitäten am Limit
  • Sehr hohe Anzahl positiver Tests
 Abstand Abstand: mind. 1 Meter zu haushaltsfremden Personen und anderen (Besucher/innen-)gruppen oder andere geeignete Schutzmaßnahmen
 wie Grün
 wie Grün
 wie Grün
Mund–Nasen-Schutz tragen
Ausnahmen:
  • Kinder unter 6 Jahren
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen MNS tragen können
  • In allen öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Beim Betreten von
    • Lebensmitteleinzelhandel, Verkaufsstätten von Lebensmittelproduzenten, Tankstellen mit angeschlossenen Verkaufsstellen von Lebensmitteln,
    • Banken,
    • Post und Postpartnern.
  • Für Betreiber/innen und Mitarbeiter/innen bei Kundenkontakt, wenn der Mindestabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann, keine andere geeignete Schutzvorrichtung zur räumlichen Trennung vorhanden ist, die dem gleichen Schutzniveau entspricht und ein direkter, unmittelbarer, länger dauernder Kontakt besteht (z.B.: Friseursalon, Massagestudio, Nagelstudio).
  • Für Kunden/-innen, Besucher/innen, Patienten/-innen beim Betreten von Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialbereichs
    • Öffentliche Apotheken, Pflegeheime, Kranken- und Kuranstalten, Arztpraxen und Ordinationen von Gesundheitsdienstleistern
  • Veranstaltungen: siehe unten
  • Bildungsbereich: gemäß Informationen im Bildungsbereich
zusätzlich zu Grün
  • Kunden/innen oder Besucher/innen in Kundenbereichen von Betriebsstätten (in geschlossenen Räumen), ausgenommen Gastronomie) (gilt voraussichtlich ab 11. September 2020)
  • in der Gastronomie für Personal im Service (gilt voraussichtlich ab 11. September 2020)
  • bei Kontakt mit Risikogruppen
  • Veranstaltungen: siehe unten
  • Bildungsbereich: gemäß Informationen im Bildungsbereich
zusätzlich zu Gelb
  • in allen öffentlichen Bereichen in geschlossenen Räumen (inkl. Gastronomie, für Gäste außer am Essplatz)
  • im Freien: wenn Abstand nicht eingehalten werden kann
  • Veranstaltungen: siehe unten
  • Bildungsbereich: gemäß Informationen im Bildungsbereich
zusätzlich zu Orange
  • Empfehlung (an die Allgemeinheit) auch bei privaten Treffen, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann
  • Veranstaltungen: siehe unten
  • Bildungsbereich: gemäß Informationen im Bildungsbereich
Zusammenkünfte, Veranstaltungen, Versammlungen Die unten genannten von Grün abweichenden Veranstaltungsregelungen gelten bei der jeweiligen Ampelschaltung voraussichtlich ab 1.10. 2020 Die unten genannten von Grün abweichenden Veranstaltungsregelungen gelten bei der jeweiligen Ampelschaltung voraussichtlich ab 1.10. 2020 Die unten genannten von Grün abweichenden Veranstaltungsregelungen gelten bei der jeweiligen Ampelschaltung voraussichtlich ab 1.10. 2020
Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen in geschlossenen Räumen (Oper, Theater, Sportstätten, Kongresszentren…)
Personenobergrenze
  • maximal 5.000 Personen
  • ab 500 Personen ist eine Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde erforderlich
MNS
  • MNS für Besucher/innen (außer am fixen Sitzplatz)
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt, wenn dieses den Mindestabstand nicht einhalten bzw. nicht durch andere Schutzmaßnahmen von Besucher/innen getrennt sein kann
Kontaktdaten
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung und zum Festhalten des Sitzplans
Präventionskonzept (verpflichtend ab 200 Personen, zu den Inhalten siehe Präventionskonzept)

zusätzlich zu/abweichend von Grün
Personenobergrenze
  • maximal 2.500 Personen
MNS
  • MNS für Besucher/innen (auch am fixen Sitzplatz)
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
Pausen inkl. Gastronomiebetrieb erlaubt, sofern geringes Infektionsrisiko gewährleistet wird (siehe Präventionskonzept)

zusätzlich zu/abweichend von Gelb
Personenobergrenze
  • maximal 250 Personen (Ausnahmen für verfassungsmäßige Organe, weitere Ausnahmen ggf. zu definieren)
MNS
  • MNS für Besucher/innen (auch am fixen Sitzplatz)
    MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
Pausen erlaubt, sofern geringes Infektionsrisiko gewährleistet wird (siehe Präventionskonzept)
Kein Gastronomiebetrieb
zusätzlich zu/abweichend von Orange
Keine Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (Ausnahmen für verfassungsmäßige Organe, Beerdigungen und Trauungen, weitere Ausnahmen ggf. zu definieren)

Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze in geschlossenen Räumen
Personenobergrenze
  • maximal 200 Personen
MNS
  • MNS für alle Besucher/innen
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt, wenn Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (bzw. keine andere Schutzvorrichtung besteht)
Kontaktdaten
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung
Empfehlung zur Erstellung eines Präventionskonzepts
zusätzlich zu/abweichend von Grün
Personenobergrenze
  • maximal 100 Personen
MNS
  • MNS für alle Besucher/innen
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
Gastronomiebetrieb erlaubt, sofern geringes Infektionsrisiko gewährleistet wird (siehe Präventionskonzept)
zusätzlich zu/abweichend von Gelb
Personenobergrenze
  • maximal 25 Personen
MNS
  • MNS für alle Besucher/innen
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
Kein Gastronomiebetrieb
zusätzlich zu/abweichend von Orange
Keine Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (Ausnahmen für verfassungsmäßige Organe, Beerdigungen und Trauungen, weitere Ausnahmen ggf. zu definieren)
Fach- und Publikumsmessen
  • Keine Personenobergrenze
  • Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde
MNS
  • MNS für Besucher/innen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt, wenn keine andere Schutzvorrichtung besteht
Kontaktdaten
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung
Präventionskonzept (ab 200 Personen verpflichtend)
zusätzlich zu/abweichend von Grün
MNS
  • MNS für Besucher/innen
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
Gastronomiebetrieb erlaubt, sofern geringes Infektionsrisiko gewährleistet wird (siehe Präventionskonzept)


zusätzlich zu/abweichend von Gelb
Personenobergrenze
  • maximal 250 Personen
MNS
  • MNS für Besucher/innen
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
kein Gastronomiebetrieb

zusätzlich zu/abweichend von Orange
Keine Fach- und Publikumsmessen
Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen im Freien (Oper, Theater, Sportstätten,…)
Personenobergrenze
  • maximal 10.000 Personen
  • ab 750 Personen Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde erforderlich

MNS
  • MNS für Besucher /innen, wenn Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt, wenn Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (bzw. keine andere Schutzvorrichtung besteht)

Kontaktdaten
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung
Präventionskonzept (ab 200 Personen verpflichtend)
zusätzlich zu/abweichend von Grün
Personenobergrenze
  • maximal 5.000 Personen
    ab 750 Personen
  • Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde erforderlich
MNS
  • MNS für Besucher/innen (außer am fixen Sitzplatz)
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
Gastronomiebetrieb, sofern geringes Infektionsrisiko gewährleistet wird (siehe Präventionskonzept)
zusätzlich zu/abweichend von Gelb
Personenobergrenze
  • maximal 500 Personen
MNS
  • MNS für Besucher/innen
  • MNS für Personal mit Besucher/innenkontakt
kein Gastronomiebetrieb
 zusätzlich zu/abweichend von Orange

Keine Veranstaltungen im Freien (Ausnahmen für verfassungsmäßige Organe, Beerdigungen und Trauungen)

Sperrstunde 1.00 Uhr 1.00 Uhr 0 Uhr 23.00 Uhr (nur mehr für Zustelldienste/ Selbstabholung; siehe Gastronomie)
Präventions-/ Hygienekonzept
Für Bereiche, wo mehr als 200 Personen gleichzeitig miteinander Kontakt haben:
  • Zusammenkünfte, Veranstaltungen, Versammlungen
  • Bildungseinrichtungen
  • Betriebe und Unternehmen
  • Betreiber/innen von Transportunternehmen
  • Leistungs- und Vereinssport
  • Freizeit- und Kulturangebote sowie Freizeit- und Kulturbetriebe (Oper, Theater, Kino, Festivals, Freizeitparks etc.)
  • Außerschulische Jugenderziehung und Jugendarbeit, betreute Ferienlager
  • Orte zur Religionsausübung

Inhalte des Präventions-/Hygienekonzepts
  • Benennung einer/eines Covid-19 Beauftragten
  • Beschreibung der spezifischen Präventions- und Hygienevorgaben gemäß Risikoanalyse
  • Regelung zum Verhalten beim Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion
  • Regelungen betreffend Nutzung sanitärer Einrichtungen
  • Regelungen betreffend Verabreichung von Speisen und Getränken
  • Konzepte für Pausen
  • Regelungen für Zu- und Abstrom der Besucher/innen bzw. zur Steuerung der Besucher/innenströme
  • Beschreibung der Maßnahmen zur Kontaktdatenerhebung
  • Beschreibung der o.g. Vorgehensweise für alle Präventionsstufen, falls unterschiedlich
Für Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen in geschlossenen Räume, insbesondere auch
  • Beschreibung von Maßnahmen, um den Abstand zwischen Personen, die nicht dem gleichen Haushalt bzw. der jeweiligen Besucher/innengruppe angehören, zu gewährleisten (z.B.: „Schachbrettmuster-Besetzung“, freie Sitzplätze)
  • Maßnahmen, die im Rahmen des Hausrechts festgelegt werden, sofern durch das Besucher/innenverhalten ein erhöhter Aerosolausstoß zu erwarten ist (z.B.: MNS für Besucher/innen auch am fixen Sitzplatz, sofern gesungen, laut gesprochen etc. wird)

Für Veranstaltungen ohne zugewiesener Sitzplätze (auch für Fach-/ Publikumsmessen) insbesondere auch
  • Maßnahmen, um den Abstand zwischen Personen, die nicht dem gleichen Haushalt bzw. der jeweiligen Besuchergruppe angehören, zu gewährleisten
  • darüberhinausgehende Maßnahmen, die im Rahmen des Hausrechts festgelegt werden, sofern durch das Besucher/innenverhalten eine erhöhter Aerosolausstoß zu erwarten ist (z.B.: höhere m2 Anzahl pro Besucher/in)
wie Grün wie Grün wie Grün
    Arbeit und Wirtschaft – siehe auch Informationen auf https://www.bmdw.gv.at/Themen/International/covid-19/FAQ-corona-massnahmen.html
Arbeitsplatz, Arbeitsstätte, Baustelle, Transporte von und zur Arbeit
  • Regelungen hinsichtlich Risikogruppen am Arbeitsplatz beachten
  • Abstandsregeln einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen
zusätzlich zu/abweichend von Grün
  • ergänzende organisatorische Maßnahmen (z.B. zeitliche Staffelung des Arbeitsbeginns, Pausen)
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung
zusätzlich zu/abweichend von Gelb
  • Teambildung, Schichtbetrieb, Home-Office (wo möglich) etc.
zusätzlich zu/ abweichend von Orange
  • Home-Office (wo möglich)
Kundenbereiche
  • Abstandsregeln einhalten zwischen Arbeitsplätzen und Kund/innen
MNS
  • Für Betreiber/innen und Mitarbeiter/innen bei Kundenkontakt, wenn der Mindestabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann und keine andere geeignete Schutzvorrichtung zur räumlichen Trennung vorhanden ist, die dem gleichen Schutzniveau entspricht
  • Für Kund/innen, Besucher/innen, Patienten/innen
  • beim Betreten von
    • öffentlichen Apotheken,
    • Lebensmitteleinzelhandel, Verkaufsstätten von Lebensmittelproduzenten, Tankstellen mit angeschlossenen Verkaufsstellen von Lebensmitteln,
    • Banken,
    • Post und Postpartnern,
    • Pflegeheimen, Kranken- und Kuranstalten, Arztpraxen und Ordinationen von Gesundheitsdienstleistern
  • und bei Dienstleistungen, wenn ein direkter, unmittelbarer, länger dauernder Kontakt besteht (z.B.: Friseursalon, Massagestudio, Nagelstudio).
zusätzlich zu/abweichend von Grün
  • MNS für Kunden/innen in Betriebsstätten in geschlossenen Räumen (ausgen. Gastronomie)
  • MNS für Personal im Service in der Gastronomie
zusätzlich zu/abweichend von Gelb
  • MNS für Kunden/innen (Ausnahme Gäste am Essplatz) und Personal in geschlossenen Räumen und, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, auch im Freien
  • Kapazitätsbeschränkungen in Abhängigkeit zur (Geschäfts)-Fläche
zusätzlich zu/abweichend von Orange
  • Kundenkontakte nur mehr in essentiellen Bereichen zulässig (Lebensmittel, Apotheken, Tankstellen o.ä.)
  • Liefer- bzw. Abholservice
  • MNS für Kund/innen und Personal
Tourismus (für Mitarbeiter/innen gelten die Regelungen gem. Arbeitsplatz) – siehe auch Informationen auf https://www.bmlrt.gv.at/tourismus/corona-tourismus.html
Gastronomie
Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen
  • Sperrstunde 1.00 Uhr
  • Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen und am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen
zusätzlich zu/ abweichend von Grün
  • Sperrstunde 1.00 Uhr
  • MNS für Personal im Service (gilt voraussichtlich ab 11. September 2020)
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung (außer bei Take-Away)
zusätzlich zu/abweichend von Gelb
  • Sperrstunde 0.00 Uhr
  • MNS für Gäste
  • Beschränkung der Gästeanzahl pro Besucher/innengruppe
zusätzlich zu/ abweichend von Orange
  • Sperrstunde 23.00 Uhr
  • Zustelldienste nutzen
  • Betretung nur zur Selbstabholung
  • MNS für Kunden/innen und Personal
tellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. s.o.)
Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen
  • Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten
zusätzlich zu/ abweichend von Grün
  • MNS für Gäste in Gemeinschaftsbereichen in geschlossenen Räumen
  • Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung
zusätzlich zu/abweichend von Gelb
  • Nutzung von Gemeinschaftsschlafräumen nur von Personen desselben Haushaltes
zusätzlich zu/ abweichend von Orange
  • Schließung für touristische Zwecke nach Ermöglichung einer geordneten Abreise
  • Quarantänequartiere zur Verfügung stellen