Topic-icon Diablo III - season 16:startet am 18.01.2019 - mit Patch 2.6.4

  • adiga
  • adiga's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Sergeant
  • Sergeant
  • dunkel, kalt, lautlos
More
5 years 1 month ago - 1 year 1 month ago #1 by adiga
Das Ende der 1. Seasion könnte am 3. Februar (2015) stattfinden ... ob der Start der 2. Seasion am gleichen Tag passiert - denk ich zwar nicht... aber lang wird's dann nimmer mehr dauern.

Ein neuer Patch ist schon erschienen, und es gibt mal wieder genug zu tun - weil man nun von allen Legendary-Teilen ein 30% besseres Update finden kann. Aber eins ist fix, wenn man in D3 hoch hinaus will... also jenseits von paragonlevel 500, 600 oder 700 - bedarfs es an Durchhaltevermögen.

Mit dem neuen Patch... kann nun auch erstmals der Mönch mit den anderen mithalten... Wenn man das nötige Glück hat und das Gear findet, was man dazu braucht.

Und weil es wenig Spaß macht, Leuten hinterher zu jagen, die schon gutes Gear haben, bietet sich mit dem Beginn einer neuen Seasion ein Neustart, wo alle mit einen lvl1-Char und einer leeren Kiste starten. Dazu muss nur ein Seasion-Charakter erstellt werden.

Zu erwarten ist natürlich das spätestens nach 12 Stunden, die ersten 1000 Leute schon einen lvl 70 Char haben werden. Sich also in der Rangliste verewigen zu können, werden auch einige der Ober-Nerds nicht hinbekommen. (Bei der ersten Seasion hab ich das auch nicht geschafft) Diesmal gibt's aber weniger Exploits, also Stellen wo man im Spiel mogeln kann. Ich kenn keinen Exploit, ob sich nach einigen Tagen wieder zeigt, dass die Bug-User wieder die ersten sind, wird sich zeigen. Ich hoff Blizz hat es diesmal geschafft, dies einzudämmen.

Ich weiß nicht einmal, ob ich sofort in die zweite Seasion einsteige... Aber irgendwann, wahrscheinlich in der ersten Woche, werd ich mir einen frischen lvl 70 Charakter machen... denk schon, dass ich dazu Lust hab...

Die Zauberin mit Arkanflut (mein ursprünglicher Mainchar) ist nachwievor schwach und chancenlos - weil der Arkanflut-Zauber grundsätzlich schlecht ist (leider).
Der Geschützturm Dämonhunter ist weiterhin spielbar - aber um bei den greater Rifts (grifts) über die 40 zu kommen brauchts schon einen gut gerollten Kridershot (Zweihandarmbrust) und einen Kridershot überhaupt jemals zu bekommen - kann sich hinziehn - da kann eine Seasion schon mal zu Ende gehn, bevor man das Glück jemals hatte wenigstens einen schlechten bekommen zu haben.
Das Gear-Problem in jeden Slot einen Ausrüstungsgegenstand zu haben, der zu was taug, diese Problem hat man letztlich mit allen Klassen. In Softcore kann man die Gegenstände wenigstens nicht wieder verlieren. Aber in Hardcore ist mit dem Char-Tod natürlich auch die ganze Ausrüstung futsch...

Und seit dem Patch.. ist auch der Geschützturm DH nicht mehr brain-afk zu spielen...

Gutes Gelingen
Last edit: 1 year 1 month ago by adiga.

Please Log in to join the conversation.

  • adiga
  • adiga's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Sergeant
  • Sergeant
  • dunkel, kalt, lautlos
More
1 year 11 months ago #2 by adiga
Season 13
Ziel mit dem Mönch solo einen höheren Gr zu schaffen - als season 12 mit dem DH (UE-Build - gr102).

Das heißt 103 bis 106 wird angestrebt. - Könnte machbar sein - da der Mönch mit gleich vielen Para-punkten - 3 bis 5 Level höher kommt - (auch für normal-Spieler und ohne exzessives Rift-fishing machbar)

Please Log in to join the conversation.

  • adiga
  • adiga's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Sergeant
  • Sergeant
  • dunkel, kalt, lautlos
More
1 year 6 months ago - 1 year 6 months ago #3 by adiga
unterwegs in Season 14

Ziele: paragon 1970

Fortschritt:
Monk gr solo 107 (main) - 108 nur mit sehr viel rift-fishing erreichbar / oder den build modifizieren - wenn ich die Teile dafür bekomme ... dann könnte 110 möglich werden

Wiz gr solo 95 (2.Char) (da werden die Teile wohl nicht so schnell in der gesünschten Quali kommen - weil dazu müsste ich den 2.Char öfter spielen

4er-Meta gr 125 (als Heiler) - falls ich später noch mal mitgenommen werde - wird das noch höher - sonst nicht

Um einen Char den man in der Season startet gr-100-ready zu bekommen - muss man 200 - 300 Spielstunden kalkulieren. Hat man viel Glück mäglicherweise weniger. Auch wenn viele sagen - für sie ist die Seson mit erreichen von Paragon 800 zu ende oder sobald man einen build in der Rundausstattung komplett hat - beduetet das noch lange nicht solo einen gr 100 innerhalb der Zeit abschließen zu können.

weiß man, wie man effektiv levelt (und nicmmt sich die Zeit dafür) ist man (wenn Freitags die Season startet) - Sonntag um Mitternacht para 800 und hat das dmg-Set - welches man anstrebt komplett
Tags darauf rennt man erfolgreich seinen ersten 90+ gr - zieht rasch die Spielgems und 2 - 3 gems zum Verbauen hoch - zwei Tage später macht man dann schon 95 / 96 - hat man Glück und findet man die uralten Waffen in gut gerollt und kann die angedachte 3 gems verbauen - schafft man mit einen geeigneten Build mit etwa paragon 950 den 100er gr. Dazu braucht man in der Regel eine bis zwei Wochen - je nach Zeit die man aufbringen kann.
Last edit: 1 year 6 months ago by adiga.

Please Log in to join the conversation.

  • naaux
  • naaux's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Every solution breeds new problems.
More
1 year 5 months ago #4 by naaux
Danke. Hab es mit meinen Monk ausprobiert, nach ~ 8h Spielzeit schafft man ohne Probleme einen 85er Rift.

What is best in life?
"To crush your enemies, see them driven before you, and to hear the lamentation of the women! "

Fragen richtig stellen

Please Log in to join the conversation.

  • adiga
  • adiga's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Sergeant
  • Sergeant
  • dunkel, kalt, lautlos
More
1 year 4 months ago - 1 year 4 months ago #5 by adiga
Season 15 - ist angebrochen...

Diesmal wird auch meinerseits etwas weniger Zeit in die Season fließen...

Non-season ist das Gear für den Monk endlich einigermaßen respektabel geworden (dank der zwei Seasons die ich zum Ausstatten genützt habe) ... prompt gelang schon beim 3. Versuch der 114er gr..

Was bedeut das mit entsprechend Glück und Geduld und wenn man 100 Keys zu fischen reinsteckt ein 116er Gr durchaus möglich ist - mit einem fast wundersamen Rift (wo fast alles optimal daherkommt - möglicherweise könnte ein 117er run gelingen...

Das bedeutet weiter - dass ich für die Season Monk-mäßig keine großen Ziele habe - vorerst werde ich keine gems verbauen... einen Heiler-Monk und einen Farm-Monk werd ich mir trotzdem machen - weil ich dadurch am Gruppenspiel teilnehmen kann und und so weitere 120er gems hochziehn kann - wozu ich die dann verwende ist eine andere Geschichte...

Erstmals werde ich diese Season einen Kreuzritter ausprobieren - denn ich aber erst ab Season-Mitte so richtig in Betrieb nehmen werde... ( wenn der Monk 1400 paras geschaufelt hat)
Der Kreuzritter braucht nähmlich etwas para und verbaute gems - damit er angenehm zu spielen ist... dafür ist er aber im late-game der stärkste Solo-Char (mit entsprechend-gear). Der Kreuzritter ist nähmlich die einzige Klasse mit der man als Nichtcheater - solo irgendwann einen 120+ gr schaffen kann...

bis mein non-season Kreuzi soweit ist werden aber noch zwei Seasons mehr ins Landziehen müssen ... denn einen Heiler-Monk werd ich mir wohl immer zuerst machen...
Last edit: 1 year 4 months ago by adiga.

Please Log in to join the conversation.

  • adiga
  • adiga's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Sergeant
  • Sergeant
  • dunkel, kalt, lautlos
More
1 year 1 month ago - 1 year 1 month ago #6 by adiga
Alle D3-Zocker die bisher grad einen 100 gr - erfolgreich abschließen konnten - könnten demnächst bis zu 10 Stufen höher spielen. Gutes Gear vorausgesetzt. Aber nicht zwingend 4000+ Paragon.

zu Season 16 wird nach längerer Zeit wieder ein Patch kommen 2.6.4 - dieser Patch hat zwar auch eine gewisse Balance zum Ziel. Aber Blizzard bringt den Patch wohl auch wegen der enttäuschten Diablo Fans, die auf der Blizz-Con sich einwenig einen unfreiwilligen nicht termingerechten und keinesfalls komischen Aprilscherz ausgeliefert sahen.

Den in einer der Ankündigung zur Blizz-Con hieß - es käme - was viele Diablo-Fans schon lange erwarten - die meisten rechneten mit einer Diablo 4 Ankündigung - manche mit einen D2-Remaster - andere mit einen D3-Addon oder einer neuen Klasse. Aber Blizz kündigte nur eine mobile-Version von Diablo an (D.I.). - Ach nur ein Handy-Game... Was zu einem ziemlich großen Shitstorm gegen Blizzard führte.

Einige Wochen später kündigte dann Blizzard Patch 2.6.4 an - Der Patch ist als ein Vertrauenswiederherstellungsverusuch gegenüber der Diablo-Community... ein wenig Streicheleinheit für die Core-D3-Spieler. Gut. Manche lästern zwar noch immer - jedoch ein wenig kann man sich als D3 Spielder schon geschmeichelt fühlen - denn wie es aussah - sollte nach 2.6.1 nichts mehr für D3 kommen.

2.6.4 wird vorallem wieder eines bringen - Damage...

Wenn ich eine Prognose treffen darf - wird man mit jeden Set (1000 Paragon) solo über 100 laufen können.
Und mit 2000 paras mit einigen sets auch 110 oder etwas darüber.

- Der Schatten-DH wird vermutlich zum Meta -Bosskiller und Solo legt er so ca 10 Stufen zu - manche werden auch mehr aus dem dmg-buff holen können ...

die bisherstärksten Sets werden gar nicht gebufft - sondern irgendwie scheint es das Ziel zu sein - mit jeden Set 110 Solo schaffen zu können

der WoL-Monk bekommt nur einen buff der für zwei zuätzliche Stufen reicht.
selbst der etwas schwache Jade-WD bisher nur mit großer Mühe für 100er geeignet - wir die 110 Marke erreichen und viele andere schwächelnde Sets ebenso.

Ob der Patch auch wieder gewisse Sets deutlich stärker macht als andere wird sich in den Wochen nach dem 18.01 zeigen - am 18.01 beginnt die nächste Season ... der Patch wird jedoch vermutlich am Mittwoch davor aufgespielt werden ... Blizzard pflegte in Vergangenheit immer Mittowchs die Patches freizugeben - und es gibt kaum einen Grund davon abzurücken. Das ist die Neuigkeit zu Diablo 3 und es könnte dafür sorgen, dass man sich wieder etwas mit dem schon betagten Spiel beschäftigen mag.
Last edit: 1 year 1 month ago by adiga.

Please Log in to join the conversation.

Moderators: naaux